gebrochene-poesie-uckermark-0.jpg
gebrochene-poesie-uckermark-1.jpg
 Zwischen den Steinen lesen  vom Eis  das aus Norden kam und in die Ebene schob das aus den Äckern wächst was Frost und Frühling tief durcheinander treiben was Pflug und Regen  herauslösen   Steine lesen   rund geschliffen aufgehäuft schlägt das Gewerk den Keil in den Granit  der farbig berstet  in den Steinen lesen  die Härte geduldig behauen kunstvoll verzwickelt schließen sich Zwischenräume  ohne Lot ausgewogen   hinter den Steinen lesen  ruhig und fest  liegt das Gefüge behaglich  zweifach umfasst im Feld draußen kreisen die Lesesteine

Zwischen den Steinen lesen

vom Eis 
das aus Norden kam
und in die Ebene schob
das aus den Äckern wächst
was Frost und Frühling
tief durcheinander treiben
was Pflug und Regen 
herauslösen 

Steine lesen 

rund geschliffen aufgehäuft
schlägt das Gewerk
den Keil in den Granit 
der farbig berstet

in den Steinen lesen

die Härte geduldig behauen
kunstvoll verzwickelt
schließen sich Zwischenräume 
ohne Lot ausgewogen 

hinter den Steinen lesen

ruhig und fest 
liegt das Gefüge behaglich 
zweifach umfasst
im Feld draußen
kreisen die Lesesteine

gebrochene-poesie-uckermark-8.jpg
gebrochene-poesie-uckermark-3.jpg
gebrochene-poesie-uckermark-4.jpg
gebrochene-poesie-uckermark-5.jpg
gebrochene-poesie-uckermark-6.jpg